Die Medicus Drogerie stellt sich vor

Seit dem September 2015 weht in der Degersheimer Drogerie ein frischer Wind. Mit einem jungen Team darf ich, Thomas Schneider, das traditionsreiche Geschäft unter dem Namen Medicus Drogerie führen. Unsere klare Sortimentsausrichtung weisen auf die Kernpunkte der Drogerie hin – Natürlichkeit steht im Vordergrund, die Naturheilmittel rücken in den Mittelpunkt. Dank Sortimenten wie der Spagyrik, Urtinkturen, Schüssler-Salzen, verschiedener Naturkosmetik-Linien oder des sich ständig erweiternden Hausspezialitäten Sortiment bereitet das Beraten den Drogistinnen und Drogisten eine grosse Freude. Der freundschaftliche und sympathische Kontakt zu unseren Kunden ist eine wundervolle Besonderheit in unserer kleinen Dorfdrogerie. 

Einige der Hausspezialitäten aus der Medicus Drogerie
Einige der Hausspezialitäten aus der Medicus Drogerie


"Der Medicus" als Inspiration

"Der Medicus" von Noah Gordon, diese Geschichte war Inspiration für den Namen der Medicus Drogerie
"Der Medicus" von Noah Gordon, diese Geschichte war Inspiration für den Namen der Medicus Drogerie

Die Geschichte aus dem Buch „Der Medicus“ hat mich beim Lesen sofort gefesselt und seither nicht mehr losgelassen. Der Wunsch der Hauptfigur Rob Cole, möglichst viel über den Menschen und seine Erkrankungen zu erfahren, ist ein erstrebenswertes und edles Ziel. In der langen Geschichte der Heilkunst war die Ausbildung zum Medicus in Isfahan, welches im heutigen Iran liegt, zu seiner Zeit eine der angesehensten medizinischen Ausbildungen welche absolviert werden konnte. Die Suche nach dem echten Ursprung einer Krankheit war zu jener Zeit der Schlüssel zum Erfolg für eine erfolgreiche Behandlung. Noch heute hat dieser Grundsatz in den Beratungen in der Medicus Drogerie eine hohe Bedeutung. Natürlich sind wir in der Medicus Drogerie keine traditionellen «Medicis». Dennoch stellen wir Ihnen gerne unser Wissen zur Verfügung um Ihnen bei kleinen oder grossen Beschwerden zur Seite zu stehen.

 

Falls Sie die Geschichte „der Medicus“ nun neugierig gemacht hat, kommen Sie doch mal bei uns vorbei. Gerne leihen wir Ihnen das Buch oder den Film zur Geschichte aus, einige Exemplare sind immer bereit für Interessierte.


Die Degersheimer Drogerie - eine über 100-jährige Geschichte

Die Drogerie befindet sich seit über 100 Jahre im selben Gebäude.
Die Drogerie befindet sich seit über 100 Jahre im selben Gebäude.

Reidhaar-Moroge       

1913 wurde von Karl Reidhaar die Dorf-Drogerie Degersheim eröffnet. Nach seiner sehr aktiven Zeit, in der er sich nicht nur für die Drogerie in Degersheim, sondern auch mit grossem Einsatz für die gesamtschweizerisch Drogeriebranche eingesetzt hat, übernahm im Jahre 1946 seine Tochter Rösli Moroge-Reidhaar das Ruder. Sie führte die Drogerie weiter bis zum Jahre 1972, in dem der junge Bruno Granwehr das Geschäft übernahm.

 

Drogerie-Parfümerie b. granwehr

Von 1972 bis 2015, also über 40 Jahre lang, führte das Ehepaar Elisabeth & Bruno Granwehr die Drogerie-Parfümerie B. Granwehr in Degersheim. In dieser Zeit hat sich so einiges in der Drogeriewelt verändert. Egal was in diesen 4 Jahrzehnten in der Drogerie gesucht wurde, ob Arzneimittel, Körperpflege, Farben, Putzmittel oder Technika, die Granwehrs waren mit viel Engagement für ihre Kundschaft da. Was sich in all den Jahren jedoch nie verändert hat, war die Leidenschaft für Naturheilmittel, insbesondere von Urtinkturen und Arzneitees, welche von Bruno Granwehr gelebt wurde.