Teamplayer

Bei uns darf der Mensch im Mittelpunkt stehen. Dies zählt sowohl für unsere Kundschaft als auch für unser Personal. 

Unsere neuste Mitarbeiterin, Lea Willen, stellt sich vor

 

Die Liebe zur Natur hat mich vor fünf Jahren dazu inspiriert, Drogistin zu erlernen. Bis heute geniesse ich es, einen Beruf ausüben zu dürfen, der diese Werte vertritt und mich jeden Tag aufs Neue glücklich macht. 

 

 

Besonders angetan haben es mir die Therapieformen Spagyrik und Gemmo. Ein kleiner Traum von mir ist es, diese Bereiche durch eine Weiterbildung vertiefen zu können. Für mich bietet die Medicus Drogerie einen tollen Ort, um mich selbst weiterzuentwickeln und weitere Herzensmomente als Drogistin zu sammeln.  

 

Ich freue mich, Sie in der Drogerie beraten zu dürfen und durch viele Begegnungen besser kennenzulernen. 


Thomas Schneider

Dipl. Drogist HF, Co-Geschäftsführer & Inhaber

 

GESAGT

„Die persönliche Nähe im Dorf ist fantastisch. Dadurch erhält man die Möglichkeit, direkt am Kunden zu sein und die Rückmeldungen auf eigene Empfehlungen lassen häufig nicht lange auf sich warten.“

Sabrina Schneider

Dipl. Drogistin HF, Co-Geschäftsführerin, Mama

 

MEINE LIEBSTE HEILPFLANZE IST...

„...der Lavendel. Sein ätherisches Öl und seine Farbe entspannen nervöse Gemüter und wirken wie ein beruhigender Balsam für die Seele. Sein lieblich, herber Duft lässt mich im Geiste immer wieder von den herrlichen Lavendelfelder in Frankreich schwelgen.

 

Nebst verschiedenen Ausbildungen im Bereich der Naturheilkunde und Kosmetik habe ich den Lehrgang zum Spagyrik Master absolviert und bin zertifizierte Hormonfachberaterin. Zudem habe ich die Ausbildung zur Yogalehrerin an der Yoga-Akademie begonnen, welche ich aufgrund der Geburt unseres ersten Kindes pausiert habe. 

Silvana Scherrer

Drogistin EFZ, StV Geschäftsführerin, seit 2015

 

GESAGT

„Wenn ich heute eine Idee für ein neues Produkt habe, z.B. einen Roll-On bei Insektenstichen mit rein natürlichen Inhaltsstoffen, der besser wirken soll als alles Bisherige, kann ich diese Idee direkt Umsetzen und so eine neue Hausspezialität kreieren. So macht Beraten richtig Spass!“

Lea Willen

Drogistin EFZ

 

GESAGT

"Für mich bedeutet Natur Wellness pur. Einen Beruf auszuüben, der diese Werte vertritt, begeistert mich jeden Tag aufs Neue.

Gerade die Therapieformen Gemmo und Spagyrik haben es mir angetan und es bereitet mir eine grosse Freude, diese Faszination mit Ihnen über den Ladentisch hinweg zu teilen."



Susanne Lieberherr

Drogistin EZF mit StV Kurs, Hormonfachberaterin

 

GESAGT

Schon als Kind haben mich die vielen verschiedenen Bäume und Pflanzen, die unsere Natur zu bieten hat, fasziniert. Auf der Suche nach einem passenden Beruf bin ich auf die Drogerie gestossen und nicht mehr davon losgekommen. Als Drogistin kann ich mein Wissen und die Erfahrung mit natürlichen Produkten perfekt in die Beratung unserer Kunden integrieren.


Amy-Michelle Henze

3. Lehrjahr, seit 2020

 

MEINE LIEBSTE HEILPFLANZE IST …

Das Gänseblümchen, weil sie an vielen Orten zu finden ist. Auch spielt das Gänseblümchen in vielen Mythen eine Rolle und wurde früher als Schutzpflanze für Kinder gesehen.

 


Celina Mannhart

2. Lehrjahr, seit 2021

 

MEINE LIEBSTE HEILPFLANZE IST …

die Passionsblume, da sie mich sowohl vom Aussehen als auch von ihren Eigenschaften fasziniert. 

Die entspannende und zielgerichtete Wirkung hilft jedem wieder zu sich selbst zu finden.


Giacomo D'Agostino

1. Lehrjahr ab Sommer 2022 

 

GESAGT

Als Kind besuchte ich in die Waldschule und kam dadurch sehr früh in Kontakt mit vielen verschiedenen Heilpflanzen. Damals haben wir versucht aus den Pflanzen im Wald eine Wundsalbe herzustellen. Diese Tätigkeiten haben mir gut gefallen und damit kam ich auf den Beruf als Drogist.